Guacamole

Guacamole leicht gemacht

Vanilla Blog, Food 0 Comments

Man sagt ja immer, dass man nichts essen sollte, was man nicht aussprechen kann. Außer Guacamole. Guacamole sollte man essen.

Hätten wir das auch geklärt.

Guacamole

Aber wie macht man jetzt diese Gu. Gua. Guacamole?

Ich habe hier ein Rezept für euch, das nicht nur supereinfach ist, sondern auch wahnsinnig gut schmeckt.

Und das Beste: Ich selbst habe es aus Panama mitgebracht.

Egal ob als Dip oder Brotaufstrich, pro Person müsst ihr ca. eine viertel bis halbe Avocado rechnen.

Hier also mein Rezept für 8-10 Personen

4 reife Avocados

1 rote Zwiebel

6-8 Cherrytomaten

2 Limetten

Süßstoff, Salz und Pfeffer

Guacamole

Zu Aller erst halbiert ihr die Avocados, entfernt die Kerne, löffelt sie in eine Schüssel und zerdrückt sie dort noch mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer.

Anschließend presst ihr die 2 Limetten und fügt den Saft den Avacodos bei. Ich nehme pro Avocado eine halbe Limette.

Um die Säure wieder ein bisschen auszugleichen gebe ich ein paar Spritzer Flüssigsüßstoff dazu. Ihr könnt aber auch Honig oder Zucker nehmen.

Dann schneidet ihr die Zwiebel in ganz feine, und die Tomaten in bisschen gröbere Würfel und gebt die ebenfalls dazu.

Dann alles gut umrühren, und ein bisschen stehen lassen, damit die Avocado Masse, alle Aromen aufnehmen kann.

Ich serviere meine Guacamole immer mit Tortillachips, Tuckkeksen oder gegrilltem Brot!

Viel Spaß beim Nachmachen & guten Appetit!

 

Beitrag teilen:
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *