Spargel (6)

Ein Traum von Spargel

Vanilla Blog, Food 0 Comments

Am 20. April hat die Spargelzeit begonnen. Zu diesem Zeitpunkt bekommt man aber eher Soletti ähnliche Exemplare. Da sieht die Welt im Mai schon ganz anders aus. Ab Anfang Mai bieten die meisten Supermärkt Spargel an, der Ware aus dem Sexshop ähnelt.

Optimal für uns Spargelliebhaber!

spargel (1)

Spargel gilt als Lebensmittel der Wahl, wenn man Verstopfung, Gallen- und Leberleiden, Diabetes und natürlich Problemen mit der Blase zu Leibe rücken will.  Auch bei Nierensteinen soll Spargel Abhilfe schaffen.

Das köstlich zarte Gemüse liefert Ballaststoffe, Folate (die natürliche und aktive Form der Folsäure), Kalium, ein äusserst günstiges Calcium – Magnesium-Verhältnis, B-Vitamine und ein umfangreiches Sortiment an bioaktiven Pflanzenstoffen.

Und nun, meine sehr verehrten Damen und Herren –

Das ultimativ unkomplizierte, kohlenhydratfreie und supereinfache Spargelrezept:

Man nehme:

1 Bund grünen Spagel

1 Bund weißen Spargel

1 Packung Schinken

2 Packungen Sauce Hollandaise

1 Packung würzigen Schnittkäse

Spargel (2)

Zu Beginn schält man beide Sorten Spargel und schneidet die letzten 2 cm weg. Beim weißen Spargel bitte besonders gründlich, und wirklich bis kurz unter den Kopf schälen. Bei der grünen Variante kann man da etwas schlampiger schälen. Nur die untere Hälfte reicht völlig aus.

Spargel

Anschließend gibt man den Spargel in einen Spargelkocher, oder einfach in einen normalen Topf mit kochendem Wasser. Ich nehme extra einen Topf, in dem sich mein Spargel nicht ganz ausgeht, sodass die Spitzen aus dem Wasser herausragen. Diese sind so zart, da ist der Wasserdampf ausreichend.

 

Jetzt geht’s an die Sauce!

Beide Päckchen in eine Ofenfeste Auflaufform gießen. Den grünen Spargel je in ein Blatt Schinken einwickeln, und in der Sauce Hollandaise versinken lassen.

Den weißen Spargel ebenfalls einwickeln und auf den grünen Spargel legen. Danach belegt man den Spargel, Schinken, Saucen Mix mit Käse.

Spargel (4)

Diese zauberhafte Kombination für 20 Minuten bei 180 Grad Umluft im Ofen verschwinden.

Spargel (6)

Kurz auskühlen lassen! Und genießen.

Spargel (5)

Lasst es euch schmecken!

 

Beitrag teilen:
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *